Limonenseitling
Limonenseitling

Bio Limonenseitling

  • immunstärkend
  • magenfreundlich
  • roh genießbar

4 Liter - 2,2 kg

Limonenseitlinge – auch Gelber Seitling oder Zitronen-Seitling genannt – sie sind nicht nur wunderschön, sondern schmecken und duften wunderbar. Kein Wunder, wenn ihnen auch andere Wunder zugesprochen werden.

4 Liter - 2,2 kg

Limonenseitling – Immunbooster aus der Sterneküche

Der Limonenseitling gilt als wahrer Magenfreund und ist daher nicht nur Stammgast in der Sterne-, sondern auch in der Diätküche. In der Topgastronomie gilt es übrigens als verpönt ihn zu würzen oder mit Saucen zu servieren, denn sein Geschmack alleine ist einzigartig. Seine traumhaft gelbe Farbe verliert er allerdings, wenn man ihn brät. Das muss man aber nicht, denn der Limonenseitling lässt sich auch roh verzehren.

Merkmale

  • Der Limonenseitling gilt als besonders magenschonend
  • Peppt mit seinem einzigartigen Aroma auch roh jeden Salat auf
  • Er stärkt das Immunsystem durch seine besonders häufig vorkommenden Polysacharide, die auch Krebszellen bekämpfen können

Anbau

Das Limonenseitling Substrat kommt regional von BIO zertifizierten Betrieben aus Österreich und Deutschland. Du brauchst nur die Fertigkulturen in den LUSHROOM stellen, den Wassertank befüllen und die Zucht starten.

Ernte

Erste Ernte nach ca. 14 Tagen, je Kultur werden ca. 1,3 kg aufgeteilt auf 2-3 Erntewellen geerntet

Bei einer Erntewelle können die Limonenseitlinge nach Bedarf und Reife über mehrere Tage verteilt entnommen werden. Werden die Pilze eher spät und groß geerntet wird sich eine dritte Erntewelle nicht mehr lohnen, weil die Nährstoffe im Substrat erschöpft sind.

Dauer zwischen den Erntewellen:
ca. 21 Tage

Maximale Anzahl an Kulturen je Zuchtvorgang:
4 Stück

Du hast noch
fragen?

Foto von Jürgen

Schreib uns einfach an
info@lushroom.eu